Zum Hauptinhalt springen

Zertifizierungen

Dr. J. Dexel erhält von der DVSE das Zertifikat für Schulter- und Ellenbogenchirurgie.

Die Fortbildungszeit für das Modul „Schulter- und Ellenbogenchirurgie“ in Theorie und Praxis (100 Stunden) beträgt mindestens 2 Jahre. Zusätzlich ist eine praktische Fortbildung über 10 Arbeitstage in einem durch die DVSE benannten Fortbildungszentrum erforderlich. Ziel des Curriculums ist eine Strukturierung und Standardisierung und damit eine Verbesserung der Ausbildung sowie der theoretischen Kenntnisse und praktischen Fähigkeiten im Bereich der Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen des Schulter- und Ellenbogengelenkes.

Die DVSE setzt sich dafür ein, die Wissenschaft im Bereich der Erkrankungen und Verletzungen von Schulter- und Ellenbogengelenk in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie Rehabilitation zu fördern – für eine ethische Ausübung einer evidenzbasierten, hochwertigen und kostentransparenten Medizin.

Mehr zur Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie e. V. unter http://www.dvse.info/